LeBron Raymone James, Basketballspieler in der NBA

 

Vermögen

 

Oktober 2015:

280 Millionen Euro

+173 Millionen Euro (+161,68 %) zum vorherigen Wert

März 2014:

107 Millionen Euro

 

 

Biografie

 

LeBron Raymone James wurde am 30. Dezember 1984 in Akron (Ohio, USA) geboren und wuchs bei seiner alleinerziehenden minderjährigen Mutter, Gloria Marie James, auf. Seine Mutter hatte es nicht leicht einen Job zu finden und daher zogen sie öfters um. Damit ihr Sohn ein besseres Leben führen kann, zog er in jungen Jahren zu Frank Walker und seiner Familie. Frank Walker war zu der Zeit Football-Coach und brachte LeBron Raymone James allgemein den Sport nah. Mit neun Jahren fing er an Basketball zu spielen und konnte in den nächsten Jahren auch mehrere Siege mit seiner Mannschaft für sich verbuchen. Er ging zur St. Vincent – St. Mary High School, wo er für das Schulbasketballteam spielte und von Anfang an mit seinem Talent glänzte.


Bereits während seiner High School Zeit wurden die Medien und damit auch die professionellen NBA-Teams auf ihn aufmerksam. Nach seinem High School Abschluss stieg er mit 19 Jahren, im Jahr 2003, in das NBA Team Cleveland Cavaliers ein, in seinem ersten Spiel machte er direkt 25 Punkte. Seine Technik verbesserte sich und er gewann mehrere Titel, unter anderem wurde er auch jüngster Spieler in der NBA Geschichte der in ein All-NBA Team gewählt wurde und insgesamt wurde er sechs Mal NBA All-Star. Im Jahr 2010 verließ er das Team der Cleveland Cavaliers und wechselte zu verschiedenen Teams, unter anderem zu den New Jersey Nets oder den Los Angeles Clippers. Noch im selben Jahr verkündete er, dass er nun bei den Miami Heats unter Vertrag steht, dort spielte er bis zum Jahr 2014 und seitdem steht er wieder bei den Cleveland Cavaliers unter Vertrag. Auch für die Olympischen Spiele in den Jahren 2004, 2008 und 2012, war er im United States men’s national basketball Team tätig.


LeBron Raymone James verdiente vor allem durch gute Vermarktung von sich und seinen Namen ein Vermögen durch verschiedene Werbedeals, unter anderem für die Unternehmen Coca-Cola, McDonald’s, Nike oder Samsuns. Und auch im schauspielerischen Bereich versuchte bzw. versucht er Fuß zu fassen, er hatte bereits einige kleine Auftritte in Film und Fernsehen.


Im Jahr 2013 heiratete er seine High School Liebe Savannah Brinson, sie haben zwei Söhne (LeBron James Jr. und Bryce Maximus James) und eine Tochter (Zhuri James). Als er für das Team der Miami Heats spielte, kaufte er sich für seine Familie eine Villa in der gehobenen Gegend in Coconut Grove in Miami für 13,4 Millionen US-Dollar (circa 12,43 Millionen Euro). Nach dem Wechsel zu den Cleveland Cavaliers verkaufte er seine Villa in Miami und kaufte sich eine Villa in Brentwood in Los Angeles für circa 21 Millionen US-Dollar (circa 19,49 Millionen Euro).