Thomas (Tom) Cruise Mapother IV, Schauspieler und Produzent

 

Vermögen

 

Oktober 2015:

439 Millionen Euro

+168 Millionen Euro (+61,99 %) zum vorherigen Wert

März 2014:

271 Millionen Euro

 

 

Biografie

 

Thomas Cruise Mapother IV, besser bekannt als Tom Cruise, wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse (New York, USA), als Sohn von Thomas Cruise Mapother III und Mary Lee, geboren. Im Alter von neun Jahren zog er mit seiner Familie nach Beacon Hill (Ottawa, Kanada), da sein Vater dort eine Stelle bei der Canadian Armed Forces bekam. Dort ging er zur Robert Hopkins Public School und anschließend zur Henry Munro Middle School. Kurz nach seinem Schulwechsel trennten sich die Eltern und seine Mutter kehrte mit ihm zurück in die USA.


Er begann seine Schauspielkarriere mit einer kleinen Komparsen-Rolle in dem Film Endless Love (1981, deutscher Titel: Endlose Liebe) und im selben Jahr folgte seine erste größere Nebenrolle im Film Taps (1981, deutscher Titel: Die Kadetten von Bunker Hill). Es folgten noch ein paar weitere kleine Filme, bis er schließlich im Jahr 1983 mit der Hauptrolle im Film Risky Business (deutscher Titel: Lockere Geschäfte) in einem finanziell erfolgreichen Film mitspielte und damit auch seinen Weg ebnete für die Hauptrolle in dem sehr erfolgreichen Film Top Gun (1986, deutscher Titel: Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel). Der Film Top Gun machte ihn international bekannt und er stieg in die Liga der Top Hollywoodschauspieler auf. Die nächsten Jahre folgten weltweit bekannte und mehrfach ausgezeichnete Filme wie Rain Man (1988), Born on the Fourth of July (1989, deutscher Titel: Geboren am 4. Juli), die fünf Mission: Impossible Filme (1996, 2000, 2006, 2011 und 2015), War of the Worlds (2005, deutscher Titel: Krieg der Welten) oder Edge of Tomorrow (2014). Bei mehreren seiner Filme war er nicht nur als (Haupt-) Darsteller tätig, sondern auch als Produzent.


Im Jahr 1993 gründete Thomas Cruise Mapother IV mit Paula Wagner das Film Produktion Unternehmen Cruise/Wagner Productions, wodurch er nicht nur mehr Kontrolle über seine Filmprojekte erlangte, sondern auch mehr verdiente und die Geschäfte laufen anscheinend gut, wenn man sich sein Vermögen anschaut.


Thomas Cruise Mapother IV heiratete im Jahr 1987 die Schauspielerin Mimi Rogers, die Ehe hielt allerdings nur drei Jahre und die Scheidung wurde rechtskräftig im Jahr 1990. Noch im selben Jahr heiratete er Nicole Kidman, zusammen adoptierten sie zwei Kinder, die Scheidung folgte im Jahr 2001. Im Jahr 2006 heiratete er Katie Holmes und zusammen haben sie eine Tochter, auch diese Ehe stand unter keinem guten Stern und die Scheidung erfolgte im Juli 2012.