Jeffrey Preston Bezos, Gründer von Amazon. com

 

Vermögen

 

Oktober 2015:

32,44 Milliarden Euro

+8,94 Milliarden Euro (+38,04 %) zum vorherigen Wert

März 2014:

23,50 Milliarden Euro

 

 

Biografie

 

Jeffrey Preston Bezos wurde am 12. Januar 1964 in Albuquerque (USA) als Jeffrey Preston Jorgensen als Sohn von Ted Jorgensen und Jacklyn Jorgensen geboren. Kurz nach seiner Geburt ließen sich seine Eltern scheiden, er blieb bei seiner Mutter und sie heiratete wenige Jahre später Miguel Bezos. Er und seine Familie zogen daraufhin nach Houston (USA), wo er zur River Oaks Elementary School ging. Nach einigen Jahren zogen sie erneut um, dieses Mal nach Miami (USA). In Miami besuchte er die Miami Palmetto Senior High School und anschließend ging er zur Princeton University, um dort Elektrotechnik und Informatik zu studieren. Sein Studium beendete er mit Bestnoten im Jahr 1986 mit einem Bachelor of Science in Engineering.


Mit dem erfolgreichen Studienabschluss arbeitete er nun zunächst bei dem Unternehmen FITEL (einem taiwanesischen Mobilfunkanbieter), anschließend bei der Bankers Trust Company (einer Vermögensverwaltungsgesellschaft) und danach bei D.E. Shaw & Co (Finanz-Unternehmen). Dort entstand, zusammen mit David E. Shaw, die Idee eines elektronischen Buchgeschäftes.


Im Jahr 1994 kündigte er und machte sich selbstständig, um seine Idee alleine zu verwirklichen. Circa ein Jahr später wurde das erste Buch auf der Internetplattform verkauft, dazu wurden 300 Freunde und Bekannte eingeladen, um alles ausführlich zu testen. Im zweiten Monat betrug der wöchentliche Umsatz bereits über 20.000 US-Dollar (circa 14.600 Euro), 1996 war es schon ein Jahresumsatz von 15,7 Millionen US-Dollar (circa 11,46 Millionen Euro) und 1997 rund 148 Millionen US-Dollar (circa 108 Millionen Euro). Das Unternehmen entwickelte sich prächtig und durch verschiedene internationale Expansionen, Beteiligungen, Zukäufe und Erweiterung der Produktpalette, wuchs das Unternehmen immer weiter. Heute hat das Unternehmen Amazon.com Inc. 117.300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 74,45 Milliarden US-Dollar (circa 54,38 Milliarden Euro) (alles Stand 2013).


Jeffrey Preston Bezos ist auch noch in anderen Branchen aktiv, zum Beispiel gründete er im Jahr 2000 das private Raumfahrtunternehmen Blue Origin oder seit 2013 ist er Eigentümer der Tageszeitung The Washington Post.


Jeffrey Preston Bezos ist verheiratet mit MacKenzie Bezos und hat mit ihr vier Kinder (drei eigene Söhne und ein adoptiertes Mädchen aus China).


Er erhielt verschiedene Auszeichnungen, zum Beispiel wurde er vom Time Magazin zur Person des Jahres 1999 gewählt, im Jahr 2012 wurde er vom Fortune Magazin zur Businessperson des Jahres gewählt oder er erhielt auch die Ehrendoktorwürde der Carnegie Mellon University im Jahr 2008.